Kindertafel Glockenbach - München
Goldmund Quartett
in der Kirche St. Stephan am Stephansplatz
 
Die Jungkünstler werden für die Kindertafel am
Samstag den 26. Juli 2014
einen Konzertabend geben.  

Goldmund Quartett, Bildrechte: Nadine Apfel
Näheres zum Goldmund Quartett siehe Homepage: >> hier <<

Goldmund Quartett auf:
Goldmund Quartett   >> hier <<
Veranstaltungshinweis zum Konzert auf:
Goldmund Quartett   >> hier <<

Spielplan:

Haydn Quartett G- Dur op. 33 Nr. 5

Rihm Quartett Nr. 4

PAUSE

Achtung Änderung!
Brahms Quartett Nr. 1 c-Moll op. 51

Mendelssohn
Streichquartett Nr. 2 a-Moll, op. 13

1. Adagio - Allegro vivace
2. Adagio non lento
3. Intermezzo:
Allegretto con moto Allegro di molto
4. Presto - Adagio non lento


Als Zugabe hörten wir das Streich-Quartett
Dvorak Humoresque

Florian Schötz

Violine
Florian Schötz, Bildrecht: Nadine Apfel
Christoph Vandory, Bildrechte Nadine Apfel Christoph Vandory

Viola
Raphael Paratore

Cello
Raphael Paratore, Bildrechte: Nadine Apfel
Pinchas Adt, Bildrechte Nadine Apfel Pinchas Adt

Violine


Biografie

Das Goldmund Quartett, bestehend aus Florian Schötz, Pinchas Adt, Christoph Vandory und Raphael Paratore, wurde 2009 gegründet. Die vier jungen Musiker lernten sich bereits zu Schulzeiten in der Jugendakademie der Musikhochschule München kennen. Durch die gemeinsame Begeisterung für die Kammermusik entstand die Idee, ein Streichquartett zu gründen.

Musikalische Impulse erhielten sie auf mehreren Meisterkursen, so etwa bei André J. Roy, dem Vogler Quartett, Heime Müller (Artemis Quartett), Michael Tree (Guarnieri Quartet), Günter Pichler (Alban Berg Quartett) und Eberhard Feltz. Zur Zeit arbeitet das junge Quartett mit Prof. Hariolf Schlichtig (Cherubini Quartett) an der Hochschule für Musik und Theater München und Prof. Gerhard Schulz (Alban Berg Quartett) an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart zusammen.

Das Goldmund Quartett gab sein Debütkonzert im Prinzregententheater in München. Seitdem gibt das Quartett regelmäßig Konzertabende in ganz Deutschland z.B. im Rahmen des Fränkischen Musiksommers Alzenau, in der Abonnementreihe „Vier im roten Kreis" von Harald Eggebrecht, im Neuen Schloss Stuttgart, im Schloss Nymphenburg und im Gasteig München. Konzerte führten sie auch nach Kanada und in die USA.

Förderungen erhielt das Goldmund Quartett u.a. von der Theodor-Rogler Stiftung und seit 2011 als Stipendiat von Yehudi Menuhin „Live Music Now". 2013 gewannen sie den ersten Preis beim Wettbewerb um den Kulturkreis Gasteig Musikpreis in München.


Plakat >>  hier <<
Veröffentlichung Münchner Wochenanzeiger >>  hier <<

Veranstalter ist die Pfarrei St. Peter
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Kindertafel gebeten

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Bus 62, U1, U2, U3, U6, Tram 16, 17, 18, 27
Haltestelle: Sendlinger Tor
Ausgang Müllerstraße, 4 Minuten

------------------------------------------------------------------------

Das Konzert war ein grandioser Erfolg!
Wunderschöne Streichwerke
von Jungkünstlern mit Meisterhand vorgetragen,
in einer Akustik-Umgebung,
die seinesgleichen sucht.


Wir danken dem Goldmund-Quartett Herren
 Florian Schötz
Christoph Vandory
Raphael Paratore
Pinchas Adt
für diesen wunderschönen Abend zu Gunsten der Kindertafel 

Wir bedanken uns weiter bei
Frau Sigrid Thalhammer von der Kirchenverwaltung
Pfarrei St. Peter für die Veranstaltung
und bei unseren Gästen und Spendern!


Die vorliegenden Bild sind leider von mäßiger Qualität,
wir bitten um Entschuldigung.

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Die Kirche St. Stephan faßt 120 Sitzplätze, näheres siehe:>>  hier <<

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Der Hochaltar, näheres siehe:>>  hier <<

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Zur Konzert des Goldmund-Quartetts kommen viele Gäste

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Nicht alle Gäste finden einen Sitzplatz
und die Empore der Kirche wird geöffnet

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Das Goldmund-Quartett beginnt mit dem Haydn-Quartett G-Dur

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Das Ensemble von der Empore

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Höchste Konzentration bei den Jungkünstlern

Benefizkonzert Goldmund-Quartett in der Kirche St. Stephan am Alten Südfriedhof
Die Humoresque von Dvorak als Zugabe,
danach entspannen sich die Herren,
alles ist großartig gelungen!



zur Übersicht Eine Seite zurück
Übersicht zurück
Home | Impressum | Datenschutz
Copyright © Münchner Kindertafel-Glockenbach e.V. - Thalkirchner Straße 88 - 80337 München
Top