Kindertafel - Glockenbach e.V.

Konzept und Zweck des Vereins

Situation, um was geht es? -
Erschreckend, wie viele Kinder in der reichen Stadt München an der Armutsgrenze leben.

Wir stehen ein für Dinge, die für eine normale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen notwendig, zweckmäßig oder vorteilhaft sind.
Ein Kind kann sich allein nicht aus Armut befreien.
Ein Kind sucht sich auch nicht seine Eltern aus,
sondern wird in sein Dasein hineingeboren.
Wir wollen hier die notwendige Hilfe leisten!



- Wer sind wir? -

Wir sind eine Interessengruppe und erlegen uns auf,
keinen monetäeren Verdienst an der Armut Anderer,
deshalb ausschließlich die Ehrenamtlichkeit!

Die Kindertafel ist ein privates Hilfsprojekt für bedürftige Kinder
des gesamten Münchner Stadtbereichs.
Der Verein wurde am 13. Januar 2008 gegründet.



Wie kam es zur Gründung des Vereins?
In Zeitung und im Fernsehen folgte ein Spendenskandal dem anderen,
namhafte Organisationen mußten um ihr Image bangen.
Bei vielen gemeinnützig anerkannten Einrichtungen beträgt der Verwaltungsaufwand bis zu 50% des Spendenaufkommens.

Wir wissen es aus anderen Einrichtungen und stellen uns die Frage:
wer bezahlt Gehälter von Managern bzw. Geschäftsführern und Bediensteten,
wer bezahlt Autos, eine komfortable Büroausstattung,
Fahrtkosten, Flugreisen, Unterbringung in Hotels usw.?
Erst wenn die Fixkosten beglichen sind, geht der Rest dem eigentlichen Spendenzweck zu.

- Die Armut von Kindern ist leider oft ein lukratives Geschäft. -

Diese vom Gesetzgeber erlaubte Höhe von bis zu 50 % des Spendenaufkommens zur Deckung des Verwaltungsaufwands war uns ein Dorn im Auge und gab den Antstoß zur Gründung des Vereins Kindertafel Glockenbach. Die Gründungsversammlung fand am 13. Januar 2008 statt. Gleichgesinnte haben sich in diesem Verein zusammen geschlossen,
damit effektiv und zum Wohle von bedürftigen Kindern gearbeitet werden kann. .

Hervorzuheben ist die rein ehrenamtliche Tätigkeit,
da Zeit, Geld, Kraft und Engagement
ohne jede Aufwandsentschädigung eingebracht werden.

Selbstverständlich wissen wir, daß bei bestimmten Einrichtungen und Strukturen das Ehrenamt wie oben beschrieben nicht möglich ist. Daher ist es schon eine Besonderheit, wenn ein Verein ohne Entschädigungs- oder Vergütungszahlung seiner gemeinnützigen Aufgabe nachkommt.




Zur Übersicht
Übersicht
nachc oben zum Anfang
nach oben
Eine Seite zurück
zurück
Home | Impressum | Datenschutz
Copyright © Münchner Kindertafel-Glockenbach e.V. - Thalkirchner Straße 88 - 80337 München
Top